MENÜ
saft

Mit gesunden Smoothies wurde innocent Marktführer in ganz Europa. Nun ist innocent erneut Vorreiter eines europaweiten Trends: Ab 30. Jänner gibt es die neuen, gekühlten innocent-Säfte aus puren, frischen Früchten auch in den Kühlregalen der österreichischen Supermärkte.

Purer Saft aus frischen Früchten, gekühlt, ungezuckert und ohne Konzentrate: Der neue innocent Fruchtsaft ist Vorreiter eines europaweiten Getränke-Trends. Im innocent-Heimatland Großbritannien (wo gekühlte Säfte im Vorjahr 50 % des Saftumsatzes ausmachten) ist er bereits ein Riesenerfolg: Seit Februar 2011 wurden 15 Millionen Flaschen verkauft und mit Auszeichnungen prämiert. „Ein Schluck vom innocent Apfelsaft und man glaubt, man hätte gerade in einen frischen Apfel gebissen“, urteilte etwa die Jury des Foodnews World Juice Awards – und verlieh innocent einen Preis für den reinen, fruchtigen Geschmack und einen weiteren für die speziell gestaltete, umweltfreundliche Karaffe. Zusätzlich gewann der neue Fruchtsaft einen Best Taste Award 2011.

In Österreich ist das Potenzial für das neue Produktsegment gekühlter Fruchtsäfte riesengroß: Zuletzt betrug hier der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an gekühlten Fruchtsäften nur 0,48 Liter. Zum Vergleich: In Großbritannien wurde im gleichen Zeitraum fast 25-mal so viel gekühlter Fruchtsaft getrunken. Die neuen innocent Fruchtsäfte bringen den internationalen Getränke-Trend ab 30. Jänner auch in die Kühlregale der österreichischen Supermärkte.

Pures Obst und sonst nichts

Dass der neue Fruchtsaft von innocent so gut schmeckt, hat einen guten Grund: Wie die beliebten Smoothies besteht er aus purem, hochwertigem Obst und aus sonst nichts – Konzentrate, zugesetzter Zucker und Ähnliches haben darin nichts zu suchen. „Für unsere Säfte pflücken wir nur das beste Obst, das wir finden können“, erklärt Line Büchner, Marketing-Verantwortliche von innocent. „Dieses Obst wird innerhalb weniger Stunden gepresst und in unsere Karaffen abgefüllt. Weil nichts als Frucht drin ist, müssen unsere Fruchtsäfte gekühlt werden und sind nur begrenzt haltbar – theoretisch, denn praktisch schmecken sie viel zu gut, um sie verschlossen im Kühlschrank herumstehen zu lassen.“

Zwei Sorten: Apfel und Orange mit Fruchtfleisch

innocent Fruchtsaft gibt es in den Sorten „Apfel“ und „Orange mit Fruchtfleisch“, jeweils gekühlt in Karaffen zu 900 ml. Nach dem Pflücken werden alle Früchte innerhalb weniger Stunden gepresst, damit zwischen Stamm und Karaffe möglichst alle Nährwerte erhalten bleiben.

Was ist Saft, was ist Smoothie?

Für innocent Fruchtsaft wird das gepflückte Obst ausgepresst und der reine Saft abgefüllt. innocent Smoothies bestehen im Gegensatz dazu aus ganzen, gemixten Früchten und Fruchtsaft.

Über innocent

1999 von drei Freunden in London gegründet, beschäftigt die ehemals kleine Firma heute 250 Mitarbeiter in dreizehn Ländern und ist mit einem Jahresumsatz von über 260 Mio. Euro europaweit Marktführer bei Smoothies. innocent Smoothies und Säfte bestehen aus nichts als Obst und puren Säften. Sie sind frei von Fruchtsaftkonzentraten, Konservierungsstoffen, Stabilisatoren, Zuckerzusätzen, Geschmacksverstärkern und jeglichen E-Nummern. 250 ml jedes innocent Smoothies oder 300 ml Saft enthalten zwei der täglich empfohlenen fünf Portionen Obst. innocent versucht, die Dinge etwas besser zu hinterlassen, als sie vorgefunden wurden: zum Beispiel, indem nur Obst von Farmen, die auf ihre Arbeiter und die Umwelt achten, für innocent Säfte und Smoothies verwendet wird. Smoothies und Säfte werden in umweltfreundliche Packungen aus recycelten und recycelbaren Materialien gefüllt. Jahr für Jahr reduziert das Unternehmen seinen CO2-Fußabdruck und spendet 10% seines Gewinns an gemeinnützige Organisationen.

Weitere Informationen sind unter www.innocentdrinks.at oder www.innocentdrinks.co.uk zu finden. Zudem kann unter www.facebook.com/ObstZumTrinken jeder ein Freund der kleinen und feinen Smoothies und Säfte werden. Drucktaugliche Produktabbildungen aller unserer Säfte und Smoothies können auf www.innocentdrinks.at im Fotobereich des Menüs „Presse“ heruntergeladen werden.

Pressekontakt

Miriam Müller
innocent Alps GmbH
Rainerstraße 2, 5020 Salzburg
t: +43 (0) 662 882 883 37
f: +43 (0) 662 234 520 071
miriam.mueller@innocentdrinks.at